Mittwoch, 30. November 2016

Die Zeit des Jahresrückblicks beginnt...


Gerade schrieb ich die einstimmende Mail zur Wintersonnenwende an die Jahreskreisfrauen. Wieder ist es Zeit für den Jahresrückblick. Wenn auch Du Dein Jahr reflektieren möchtest, nimm' Dir gern meine Fragen (KLICK) mit.


Heute gehe ich wieder auf große Fahrt. Nach der Arbeit werde ich in den Silberling (so taufte ich den T4 meiner Freundin KLICK) steigen und mich von ihm nach Oberhofen am Thunersee bringen lassen. Diese Musik von Estas Tonne wird mich begleiten. Sie geht in mein Blut und wärmt es, verbindet mich mit allem was ist... So tief, so berührend... Danke!


Sonntag, 27. November 2016

Zum 1. Advent...


Heute an diesem so sonnigen Novembertag war ich im Wald unterwegs und genoss es sehr. Nachdem sich die letzten Tage richtig schön novemberlich-neblig-nieselig präsentiert hatten, so dass die Baumwipfel vollständig im Dunst verschwunden waren, leuchtete der Wald nun noch einmal auf. 


Ich fand so viele Baumperlen an einer Buche, dass ich nur staunen konnte... 


...pfückte drei und entrindete sie an Ort und Stelle. 
 
 
Ich folgte den Wildpfaden, beobachtete Spuren, schlich so leise ich es vermochte durch Buchen- und Nadelwald, saß einige Zeit mit dem Rücken an Eiche und Buche und wurde ganz still. Über mir der blaue Himmel und die tanzenden Baumwipfel...


Birken und Buchen, die sich küssten...

 
Lautlos flog eine Eule vorbei, später krächzten Kolkraben, ein Buntspecht rief und hämmerte. Meislein zwitscherten fein. 

Wieder zu Hause brannte die erste Regenbogenkerze...


...und zum Kaffee gab es die ersten selbst gebackenen Elisenlebkuchen nach einem Rezept, das ich HIER (KLICK) vor dem Verlieren bewahre.


So köstlich! Ich wünsche Dir noch einen schönen 1. Advent!

Samstag, 26. November 2016

Stadt der Hunde - das Theaterstück der 12. Klasse der Freien Waldorfschule in Schwerin

Gestern abend traf sich meine halbe Familie im Marstall in Schwerin. Dort haben wir uns die Premiere des Theaterstückes der 12. Klasse (KLICK) angeschaut, in dem einer meiner Lieblingsneffen mitspielte. 

Was für eine Leistung aller Beteiligten! Die SchauspielerInnen - durchweg Schüler und Laien - waren beinahe die gesamte Zeit auf der Bühne und haben so überzeugend ihre Rolle gespielt, dass nicht nur ich sprachlos war. 



18jährige junge Erwachsene, die sich mit Themen auseinandersetzten wie Zugehörigkeit versus Ablehnung, Licht- und Schattenseiten von uns Menschen und so zentralen Fragen wie: 

Welche Auswirkungen hat MEIN Handeln? 
Welche Werte will ICH leben?  
Wofür übernehme ICH die Verantwortung?
Wann setze ICH Grenzen?

Wir ZuschauerInnen waren berührt und beeindruckt, haben gelacht und geweint, uns ist das Blut in den Adern gefroren und wir wurden so richtig durchgerüttelt und -geschüttelt. 

Mein Neffe spielte den männlichen Erzähler, der - gemeinsam mit einem weiblichen Companion - durch das Stück führte und mehr als das... Aber was da noch so geschieht, kann ich hier jetzt nicht verraten. Soooo viel Text, so exzellent gesprochen, so echt und sich klar positionierend... Mit so viel Power - WOW!

Und was die Erarbeitung und die Aufführungen eines solchen Stückes für eine Schulklasse bedeuten...! Wenn jede und jeder SEINE und IHRE Rolle lebt und damit Bedeutung hat und es nur im Zusammenspiel gelingen kann, wenn auftretende Konflikte gelöst werden MÜSSEN, um gemeinsam so eine Leistung zu bewerkstelligen - das ist für mich LERNEN in seiner nachhaltigsten Form.  

Danke an den Regisseur Christoph Bai! Danke an alle hinter der Bühne Beschäftigten! Denn auch das Bühnenbild, die Requisite, die Kostüme, die Maske, Licht und Ton sowie die Plakatgestaltung wurde von Schülern gemeistert. Und ich meine geMEISTERt... 

Es gibt noch drei weitere Aufführungen: heute, morgen und übermorgen. Die genauen Daten findest Du auf dem Plakat.

Montag, 21. November 2016

Heute gönnte ich mir eine Lomi Lomi Massage...

...und schwebe immer noch auf Wolken. 

 
Hier (KLICK) erzählte ich bereits von dieser wunderbaren Erfahrung. Christine (KLICK) hat aber auch Hände! Die wissen irgendwie von ganz allein, was in welchem Moment zu tun ist... Mal sanft und ganz langsam, mal mit stärkerem Druck oder streichenden, fließenden Bewegungen. Oft fühlte es sich an, als wären mehr als zwei Hände auf meinem Körper unterwegs. Warmes Öl und feine Musik verstärkten das Wohlgefühl noch.

 
Ich flüstere Dir mal was ins Ohr: Christine bietet ihre Massagen nur noch in diesem Jahr für 60,- €/90 min an. Ab Januar erhöhen sich die Preise nun. Endlich! Denn eine LomiLomi in dieser Qualität ist mindestens das Doppelte wert.

Falls Du also noch einen Gutschein zum alten Preis kaufen möchtest, um diese Erfahrung Dir selbst oder Deinen Lieben zu schenken, dann schicke eine Mail an FrauStumpf@web.de Und wenn Du einen Gutschein zum neuen Preis kaufen möchtest, umso besser. Wenn Du planst, im nächsten Jahr einen Kurs bei mir zu besuchen, könntest Du das mit einer Lomi am Vortag oder am Folgetag ergänzen, denn Grevesmühlen ist nur eine halbe Autostunde von meiner Werkstatt entfernt. Das ist dann das komplette Selbstfürsorge-Paket, oder!?

Sonntag, 20. November 2016

Zum Abschied gehört das Loslassen = Versteigerung = Oberflächenfilze als Inspiration...

Der letzte Oberflächen-Filzkurs liegt nun schon ein wenig zurück. Und so schön er auch war, war er doch der letzte seiner Art, denn hier ist Abschied angesagt. Dazu gehört für mich so vieles - das Würdigen dessen, was ich (er)leben durfte, die Dankbarkeit für meinen Weg und all die Erfahrungen, die mich haben reicher werden lassen. Ich fühle eine ganz leise Wehmut über eine Lebensphase, die zu Ende geht und gleichzeitig unbändige Freude über das, was sich in meinem Leben neu ausbreitet.

Zum Abschied gehört auch das Loslassen. Deshalb versteigere ich hier neun 30 x 30 Oberflächenfilze in den passenden schwarzen Objektrahmen - sozusagen als Gesamtgestaltung. Ich setzte sie bei Oberflächenfilzkursen als Ansichtsbeispiele für verschiedene Techniken ein.


Du kannst sie ebenfalls als Inspiration nutzen und/oder Deine Wand damit schmücken. Du kannst Dich auch einfach an den Farben und Texturen erfreuen. Sie lassen sich als großes Quadrat ebenso aufhängen wie als vertikale oder horizontale Bilderreihe. Ich verschicke alle neun Arbeiten zusammen in einem versicherten Paket. Die Versandkosten kommen zum Auktionspreis hinzu. 

Die Versteigerung beginnt JETZT mit dem Startpreis von 1,- und endet am kommenden Freitag, dem 25. November 2016 um 20.00 Uhr. Dein Gebot kannst Du per Mail an jana.muchalski@web.de senden.


Gewinnerinnengebot: 230,00 €

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH nach Österreich! 

Samstag, 19. November 2016

Ein Freundinnenrabatt für das KRAFTQUELLEN-Seminar...

Ich bin sooo glücklich über die vielen Kursanmeldungen, die gleich nach der Aktualisierung des Kurskalenders (KLICK) eingegangen sind, dass ich meine Freude mit Euch teilen will... Deshalb gibt es bis zum Ende des Jahres einen Freundinnen-Rabatt für das KRAFTQUELLEN-Seminar (KLICK) im Februar. 

Das Seminar eignet sich auch ganz wunderbar als (Weihnachts-)Geschenk, denn was gibt es Nachhaltigeres für eine Beziehung als gemeinsam verbrachte Herzenszeit?


Schnapp' Dir also Deine Freundin, Deine Schwester, Deine Cousine, Deine Mama, Deine erwachsene Tochter, Deine Lieblingsnachbarin etc. und meldet Euch an. Statt 220,- € zahlt jede nur 198,- € für ein berührendes und inspirierendes Wochenende, das Dich tief mit Dir selbst, Euch miteinander verbindet und Dich in Deiner Kraft bestärkt. 

Hier kommen Teilnehmerinnen-Stimmen des letzten  Kraftquellen-Seminars...

Christine schrieb:


"Ich war zwei Tage mit wundervollen Frauen zusammen und freue mich immer noch so sehr über die gemeinsame Zeit. Es ist für mich kaum in Worte zu fassen, wie tief mich diese Tage bewegten. Jana verstand es auf einfühlsame Weise, uns in eine gemeinsame und doch sehr eigene Welt zu entführen, um zu sehen, was für fantastische „Wunder“ wir sind. Da war so viel Liebe, Wertschätzung und Wahrhaftigkeit an diesem Wochenende. Die Elemente, die Jana wählte, um uns selbst zu begegnen und in uns vergrabene Fragen an die Oberfläche zu spülen und Antworten zu finden, waren immer genau „richtig“ und folgten keinem Schema, sondern fühlten sich aus dem Moment heraus geboren an. Ich empfehle dieses Kraftquellenseminar jeder Frau, zu jeder Zeit. Es ist ein kostbares Geschenk!"


Susan schrieb: 

"Ich möchte dir heute nochmal von ganzem Herzen danken für dieses wunderbare Wochenende mit wunderbaren Frauen. Ich bin nun wieder in meinem Alltag angelangt und kann von dieser Kraft zehren, die mir die Zeit mit euch gegeben hat. Es war unbeschreiblich, diese starke Verbindung unter uns zu spüren und so das Gefühl gehabt zu haben, getragen zu werden, durch alle Höhen und Tiefen dieser intensiven Stunden und weit darüber hinaus. Es war so, wie ich es mir immer wünsche, wie ich mir "Wolfsfrauenkreise" vorstelle und so oft vermisse. 
Ich habe dich als sehr warmherzigen Menschen kennengelernt und als sehr intuitive, feinfühlige Frau. Du hast das Seminar in sehr wacher und feinsinniger Weise geleitet und warst doch jederzeit ein Teil dessen, so dass es leicht war, sich der Energie offen hinzugeben und mit der vollen Größe seiner Seele in die glücklichen, aber auch schmerzlichen Momente zu tauchen. Ich habe mich dabei immer aufgehoben und beschützt gefühlt.  Für all das danke ich dir!"

Liane schrieb: 

"Aus der Mischung aus intensivem Austausch, Eigenzeit und Einzelarbeit konnte ich sehr viel Kraft ziehen. Jana habe ich im Kraftquellenseminar liebevoll, einfühlsam und kompetent erlebt."

Donnerstag, 17. November 2016

Seminare, Kurse und Naturzeiten 2017



Ein Doppelklick auf den Kurs- bzw. Seminar-Titel öffnet den Flyer mit den Details. Bei Interesse an oder Fragen zu einer Veranstaltung schreibe eine Email an jana.muchalski@web.de

Es lohnt sich, immer wieder vorbeizuschauen, denn der Kurskalender wird regelmäßig aktualisiert. Gern fertige ich Dir einen Gutschein an, so dass Du einen Kurs oder ein Seminar auch verschenken kannst.

Ich freue mich auf Dich und unsere Gemeinsamzeit!

Was? Wann?Wieviel?Freie Plätze?
Filzkurs
Blütenmandala (KLICK)
Sa. 28.01.2017
10.00 – 18.00
So. 29.01.2017
10.00 – 16.00
170,-€
zuzgl. Material
ausgebucht 
(gern kannst Du Dich auf die Warteliste setzen lassen)
KRAFTQUELLEN (KLICK) Ein  Wochenendseminar für Frauen Sa. 11.02.2017
10.00 – 18.00
So. 12.02.2017
10.00 – 16.00
220,-€
inkl. Material

3
Filzkurs
Blütenmandala (KLICK)
Sa. 25.03.2017
10.00 – 18.00
So. 26.03.2017
10.00 – 16.00
170,-€
zuzgl. Material
ausgebucht 
(gern kannst Du Dich auf die Warteliste setzen lassen)

Filzkurs
Verwandler und Tischsets (KLICK)
Sa. 08.04.2017
10.00 – 18.00
So. 09.04.2017
10.00 – 16.00
190,-€
zuzgl. Material

2
Zum letzten Mal...
Spinnkurs Grundlagen (KLICK)
Sa. 27.05.2017
10.00 – 18.00
80,-€ 
inkl. Material

2
Zum letzten Mal...
Filzkurs
SitzFELLchen (KLICK)
So. 28.05.2017
10.00 – 16.00
80,-€
zuzgl. Material
ausgebucht 
(gern kannst Du Dich auf die Warteliste setzen lassen)
Zum letzten Mal...
Filzkurs
Verwandler und Tischsets (KLICK)
Sa. 15.07.2017
10.00 – 18.00
So. 16.07.2017
10.00 – 16.00
190,-€
zuzgl. Material
ausgebucht 
(gern kannst Du Dich auf die Warteliste setzen lassen)
Frauencamp HEIDEROSEN (KLICK) in Ostsee-NäheDo. 17.08. 2017, 16.00 - Mo. 21.08.2017, 14.00320,- € zzgl 60,- Ü/V Frühbucherinnenpreis 300,- € zzgl 60,- Ü/V
ja

Montag, 14. November 2016

Ein Sommershirt im Schnee

Jetzt ist es schon ein wenig her, dass Simone und ich beschlossen, einander Zeit zu schenken, in der die eine von den Fähigkeiten der anderen und die andere von den Fähigkeiten der einen profitieren kann. In unserem Fall heißt das Thema "Filzkurs gegen Nähkurs". Schon lange wünschte ich mir nämlich, dehnbare Stoffen nähen zu können. Und jetzt musste es ausgerechnet dieser Viskose-Jersey sein... 



Aber der Stoff - ein wunderbuntes Geschenk von Simone - ist einfach zuuuuu schön, als dass er noch länger in der Tüte hätte verpackt bleiben können. Es wurde ein sommerliches ärmelloses Shirt in meiner geliebten A-Linie daraus.  


Am meisten freue mich darüber, dass die eingefassten Ausschnitte so sauber aussehen und keine Naht das Bild stört. Und das gelang sogar mit meiner Nähmaschine.


Meine Lust am Nähen ist neu erwacht und ich freue mich auf unser nächstes Treffen. Danke, liebe Simone!

Dienstag, 8. November 2016

Kraftquellen...

...hieß das Wochenendseminar, das nun schon zum zweiten Mal hier im Häuschen stattfand. So einzigartig die Frauen waren (und sind), die das Seminar besuchten - so einzigartig entwickelte sich auch der durchlebte Prozess, selbst wenn das Rahmen gebende Thema das gleiche war


Es war wie eine Reise in ein inneres Land, in dem es noch unerforschte Gebiete gab, die entdeckt werden durften. Immer geht es darum, vollständiger zu werden, liebevoll mit sich zu sein, sich selbst auszudrücken, sich selbst zu leben und die eigenen Gaben in die Welt zu bringen. Wir waren im Wald unterwegs und gingen mit einer Frage, die unter den Nägeln brannte in die natürliche Welt. Die Antennen ausgefahren, sammelten wir die Anworten ein...

 

Wieder gab es so viele Gemeinsamkeiten, stellten die Frauen sich ähnliche Fragen, kannten ähnliche Freuden und Sehnsüchte, auch Verletzungen und Ängste. Und so entstanden ganz schnell Nähe, das Gefühl von tiefer Verbundenheit und gegenseitiger Wertschätzung. Wieder wurde deutlich, dass der Zugang zur eigenen Kraft dann am stärksten ist, wenn wir uns erlauben, MIT ALLEM zu sein und uns wirklich zu zeigen. 

Das Wunder der Wandlung ist es, was ich an dieser Arbeit am meisten liebe. Aus tiefster Seele sage ich JA zu diesem = meinem Weg. 


Der kleine Fuchs war unser Seminargast, unser flatternder Begleiter, sozusagen ein Experte in Transformation... 

Das nächste Kraftquellen-Seminar findet im Februar statt. Und obwohl es im Kurskalender noch nicht auftaucht, kannst Du Dir HIER (KLICK) schon den Flyer anschauen und Dich anmelden unter jana.muchalski@web.de

Du bist sehr willkommen!